abc-roxxon CD & DVD Presswerk
Um eine einzelne Kategorie anzuzeigen, wählen Sie die gewünschte Kategorie aus und lassen das Suchfeld leer.
Suchen Sie hier nach Geräuschen, Loops, Sounds und GEMAfreier Musik im Online-Tonarchiv (alle Files sind gezippte mp3s).
Direkt ins tonarchiv
 [Home] [Lizenz] [Registrieren] [Download] [Auftragsproduktion] [Abo] [FAQ] [Kontakt] [Referenzen] [CD-Shop]


[Unsere AGB]
AGB tonarchiv.de Sound-Download Bereich

zur Registrierung

Folgende allgemeine Geschäftsbedingungen gelten zwischen der tonarchiv.de GbR und jedem registrierten Nutzer des Sound-Download Bereichs.

Stand Oktober 2005

§ 1 Verwendung / Lizenzen der Sounds
Die Firma tonarchiv.de GbR garantiert, daß alle Sounds, Klänge, Loops, Geräusche und musikalischen Fragmente, die zum Download angeboten werden, Gemafrei bzw Frei von Rechten einer Verwertungsgesellschaft sind. Alle Klänge auf unseren Seiten wurden von tonarchiv.de oder im Auftrag von tonarchiv.de erstellt und dürfen daher in Musikstücken, in Multimediaanwendungen oder in Videos frei und ohne Einschränkung privat und kommerziell verwendet werden. Untersagt ist die Nutzung, Verbreitung und Bereitstellung der einzelnen Sounds & Klänge, so, wie sie hier zu finden sind (zB auf Sampling-CDs, CD-ROMs oder in einem Internet-Archiv). Untersagt ist speziell, unsere Sprecherfiles mit unseren GEMAfreien Musikfiles zu unterlegen um diese dann an Dritte zu verkaufen. Erlaubt ist es nur, die Musikfiles + Sprecher für eigene Zwecke zu nutzen.

Für die GEMAfreien Musikstücke erhält man nach der Bezahlung (unter Eigentumsvorbehalt) ein einfaches, nicht übertragbares Recht zur privaten und gewerblichen Verwendung (Nutzungslizenz). Dem Kunden ist es dabei nicht gestattet, Werke , für die er Nutzungslizenzen erworben hat, in irgendeiner Weise zu verändern, geänderte Versionen zu benutzten, die Werke für Dritte zu kopieren, Dritten zugänglich zu machen, weiterzuleiten, nachzuahmen, zu verkaufen oder für andere, als die vereinbarten Zwecke, zu nutzen. Eine weitere Übertragung der Rechte an Dritte ist ausdrücklich untersagt.

Hinweis Klanglogos
Untersagt ist es, die sogenannten Klanglogos als Hörmarke iSd § 3 MarkenG anzumelden oder als Marke zu verwenden.
Hinweis aus dem Markenrecht: Eine Marke kann neben der Anmeldung auch durch Verkehrsgeltung (durch Benutzung iVm Erlangung einer großen Bekanntheit der Marke) erlangt werden. Sollte dies geschehen, kann der Markeninhaber andere auf Unterlassung und Schadensersatz in Anspruch nehmen. Die Firma tonarchiv.de / Musikerchat übernimmt dafür keine Garantie oder Haftung.

Untersagt ist die Nutzung, Verbreitung und Bereitstellung der einzelnen Sounds & Klänge unbearbeitet, so, wie sie hier zu finden sind (zB auf Sampling-CDs, CD-ROMs, Download, CMS). Untersagt ist weiterhin der Verkauf der Sounds, Klänge und Musikstücke in Templates oder das Anbieten der Soundfiles zum Download für Dritte in einem Internet-Archiv. Sie dürfen die hier geladenen Klänge daher nicht ins Web stellen und zum Download anbieten oder verkaufen oder unsere CDs weitergeben / weiterverkaufen. Untersagt ist speziell, unsere Sprecherfiles mit unseren GEMAfreien Musikfiles zu unterlegen um diese dann an Dritte zu verkaufen. Erlaubt ist es nur, die Musikfiles + Sprecher für eigene Zwecke zu nutzen. Untersagt ist ebenfalls das Setzen eines direkten Links auf ein Soundfile zum Zweck des Downloads, sowie ein Framing eines Teiles unserer Webseiten in eine andere Webseite.

§ 2 Kostenloser Downloadbereich
Kein Nutzer hat ein Recht auf Erreichbarkeit oder Vollständigkeit aller kostenlosen Sounds bzw Soundfiles im tonarchiv.de Verzeichnis. Die tonarchiv.de-Webseiten und alle daraus resultierenden angebotenen kostenlosen Dienstleistungen werden ohne jegliche Zusicherung in Bezug auf Verfügbarkeit und Qualität zur Verfügung gestellt.

§ 3 Premium-Sound Bereich
Jeder registrierte Nutzer hat die Möglichkeit nicht nur kostenlose Soundfiles sondern auch Bezahl-Sounds (Premium-Sounds) zu erwerben. Ein solcher Vertrag kommt online zustande, indem der Nutzer einer Bezahlung des jeweiligen Soundfiles und dessen Preis zustimmt. Jeder Nutzer erhält durch den Kauf eines Soundfiles ein Zeitfenster von einer Stunde, um das von ihm gewünschte Soundfile zu laden. Durch die Möglichkeit des Downloads für den Zeitraum von einer Stunde erfüllt die Firma tonarchiv.de GbR den Kaufvertrag mit dem Nutzer. Sollte es dem Nutzer durch technische Gründe, die die Firma tonarchiv.de GbR oder eine unserer Bezahlsystem-Partner verursacht hat, nicht möglich gewesen sein das gewünschte Soundfile zu laden, wird die Firma tonarchiv.de GbR dem Nutzer das Soundfile noch einmal innerhalb eines angemessenen Zeitraums kostenlos zur Verfügung stellen, sofern der Nutzer bereits gezahlt hat. Der Nutzer hat diesen Mangel der Firma tonarchiv.de unverzüglich per Email mitzuteilen. Ein Recht auf Schadensersatz ist dabei ausgeschlossen.
Alle Premium-Soundfiles bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Firma tonarchiv.de GbR. Erst mit der vollständigen Bezahlung gehen die Rechte zur Verwendung der Soundfiles (Lizenzen) auf den jeweiligen Nutzer über. Die Lizenzbedingungen sind beim Kauf eines Soundfiles oder von der Startseite aus einzusehen.Die Firma tonarchiv.de GbR ist gemäß § 312d IV Nr.2 nicht verpflichtet, dem Käufer eines Soundfiles ein Widerrufsrecht oder ein Rückgaberecht nach Schließung des Kaufvertrages und nach dem Download des Soundfiles einzuräumen.

§ 4 Bezahlsystem Firstgate
Sollte der Kunde als Bezahlsystem das von der Firma Firstgate Internet AG bereitgestellte Micropaymentsystem FIRSTGATE click&buy™ benutzen gelten weitere folgende Bestimmungen:

Die Firma Firstgate Internet AG ist für alle Abrechnungen und den Datenaustausch bezüglich Kunden- und Kreditkartenangaben verantwortlich. Die Daten bezüglich der Konten oder Kreditkartendaten werden nicht von der Firma tonarchiv.de GbR gespeichert oder eingesehen. Alle Daten werden von der Firma Firstgate Internet AG verschlüsselt. Bei einem Verlust oder Mißbrauch haftet daher in keinem Fall die Firma tonarchiv.de GbR.

Die Nutzung der Leistungen über das FIRSTGATE click&buy™-System erfolgt dadurch, dass der Kunde Inhalte über dieses durch klicken auf einen Link abruft. Ein Vertrag über die entgeltpflichtigen Leistungen, denen das System FIRSTGATE click&buy™ zugrundeliegt, kommt ausschließlich zwischen dem Kunden und uns zustande. FIRSTGATE erstellt in unserem Auftrag dem Kunden zu jedem Zahlungsvorgang eine elektronische Rechnung gemäß dem von uns ausgewiesenen Preis. Die Preise verstehen sich einschließlich der gesetzlichen Umsatzsteuer. FIRSTGATE speichert und verarbeitet die Nutzungsdaten zur Ermittlung und Abrechnung der vom Kunden in Anspruch genommenen Leistungen.
FIRSTGATE ermöglicht es uns, Inhalte variabel zu tarifieren. FIRSTGATE bereitet die einzelnen Rechnungspositionen anbieter-spezifisch auf und weist die enthaltenen Umsatzsteueranteile aus. Alle abrechnungsrelevanten Daten werden bei FIRSTGATE für Nachweiszwecke gemäß den gesetzlichen Bestimmungen vorgehalten.
Sofern der Einzug der Nutzungsentgelte durch FIRSTGATE nicht oder nur teilweise vom Kunden möglich ist, erhalten wir von FIRSTGATE die für das Inkasso nötigen Nutzungsdaten zur eigenen Weiterverfolgung unserer Forderung. FIRSTGATE sperrt in einem solchen Fall den Kunden für den Abruf von Inhalten bei uns.
FIRSTGATE stellt dem Kunden werktags (montags bis freitags) per Telefon, eMail oder Fax eine Support-Hotline mit professionell geschulten Spezialisten zur Verfügung. Die Servicezeiten werden online unter www.firstgate.de veröffentlicht. Störungsmeldungen können rund um die Uhr an service@firstgate.de gerichtet werden.
Wir stellen Inhalte mittels des FIRSTGATE click&buy™-Systems den Kunden tarifiert zur Verfügung. Qualitätsmängel an den zur Verfügung gestellten Inhalten können vom Kunden bei der FIRSTGATE Service-Hotline unter der Rufnummer 0221-2601190 reklamiert werden. FIRSTGATE wird uns hierüber informieren und uns die kundenspezifischen Daten zur Klärung weiterleiten. Der vom Kunden reklamierte Inhalt kann fortan bis zu einer Entsperrung durch uns nicht mehr in Anspruch genommen werden. FIRSTGATE haftet nicht für die Richtigkeit, Vollständigkeit, Werthaltigkeit, Aktualität und/oder Qualität von Inhalten der Inhalte-Anbieter.
Sollte eine Zahlung für die von uns bereitgestellten Inhalte nicht von FIRSTGATE eingezogen werden können, werden die Daten des Kunden an uns weitergeleitet.
FIRSTGATE führt in der Regel zu Nachtzeiten Wartungsintervalle an dem FIRSTGATE click&buy™ System durch.

Der Kunde ist verpflichtet, das FIRSTGATE click&buy™ - System nicht rechtsmissbräuchlich zu nutzen und die Gesetze sowie die Rechte Dritter zu respektieren. Dies schließt insbesondere folgende Pflichten ein:
- Der Kunde stellt sicher, dass durch von ihm eingespeiste Daten nicht gegen die gesetzlichen Bestimmungen über den Jugendschutz, die Persönlichkeitsrechte Dritter und die Verletzung von Schutzrechten, insbesondere Urheberrechten Dritter, verstoßen wird.
- Der Kunde verpflichtet sich, eine übermäßige Belastung von uns durch ungezielte oder unsachgemäße Verbreitung von Daten zu unterlassen.
- Der Kunde stellt sicher, dass die von ihm eingesetzten Skripte und Programme nicht mit Fehlern und Viren behaftet sind, die geeignet sind, die Leistungserbringung durch uns zu stören.
- Der Kunde verpflichtet sich, den ihm überlassenen Nutzernamen und das Passwort geheim zu halten. Bei einem Missbrauch oder Verlust dieser Angaben oder einem entsprechenden Verdacht ist dies unserem Partner, der FIRSTGATE Internet AG (service@firstgate.de oder 0221-2601190) unverzüglich anzuzeigen.
- Der Kunde verpflichtet sich, das FIRSTGATE click&buy™ - System nicht auf öffentlich zugänglichen Rechnern anzuwenden.
Im Fall eines Verstoßes gegen die zuvor genannten Verpflichtungen sind wir berechtigt, nach eigener Wahl den Zugang zu den Inhalten ganz oder teilweise mit sofortiger Wirkung vorübergehend einzustellen und/oder das Vertragsverhältnis fristlos zu kündigen. Der Kunde hat uns in dem zuvor geschilderten Fall den aus solchen Pflichtverletzungen resultierenden Schaden zu ersetzen und zudem von allen Nachteilen freizustellen, die durch seine schädigenden Handlungen entstehen können. Die Haftung des Kunden beschränkt sich dabei auf diejenigen Fälle, die dieser zu vertreten hat.


§ 5 Datenschutzerklärung
Der Nutzer versichert alle Daten bei der Registrierung wahrheitsgemäß anzugeben.
Der Nutzer willigt ein, daß die tonarchiv.de GbR seine Angaben (Daten) erheben, auf einem Server speichern und für Marktforschung, zur Erstellung von Persönlichkeitsprofilen oder zur Ermittlung von Nutzergewohnheiten verwerten darf. Weiterhin willigt der Nutzer ein, daß ihm Emailwerbesendungen und Infos über neue Sounds geschickt werden dürfen.
Wir weisen alle Kunden darauf hin, daß unverschlüsselt preisgegebene Daten - auch wenn dies per Email erfolgt - von Dritten mitgelesen werden können. Wir haben technisch hierauf keinen Einfluß. Es liegt im Verantwortungsbereich des Kunden, die von diesem zur Verfügung gestellten Daten durch Verschlüsselung oder in sonstiger Weise gegen Mißbrauch zu schützen. Wir sind dem Kunden gegenüber nicht verpflichtet, technische oder rechtliche Maßnahmen zum Schutz dieser Daten zu treffen. tonarchiv.de ist berechtigt, jede Firma, die Sounds im Downloadbereich lädt, kauft oder lizensiert, als Kunden-Referenz aufzuführen. tonarchiv.de ist ebenfalls berechtigt, zu diesem Zweck vorhandene Logos / Markennamen der Firma zu verwenden.

§ 6 Die Firma tonarchiv.de GbR kann jederzeit und ohne Angabe von Gründen einen Teilnehmer ablehnen oder einen bereits registrierten Teilnehmer sperren und nicht wieder zulassen.

§ 7 Der Nutzer ist verpflichtet, bei jeglicher Nutzung der tonarchiv.de Webseiten sowie der Dienstleistungen von tonarchiv.de die geltenden Gesetze zu befolgen.

§ 8 Der Nutzer stellt die tonarchiv.de GbR von sämtlichen Ansprüchen frei, die Dritte gegenüber der tonarchiv.de GbR wegen Verletzung ihrer Rechte durch von dem Nutzer durch Gebrauch des Angebots verursachte Schäden geltend machen. Der Nutzer übernimmt hierbei auch die Kosten der notwendigen Rechtsverteidigung von der tonarchiv.de GbR einschließlich sämtlicher Gerichts- und Anwaltskosten. Dies gilt nicht, soweit die Rechtsverletzung von dem Nutzer nicht zu vertreten ist.

§ 9 Die tonarchiv.de GbR behält sich vor, diese AGB jederzeit und ohne Nennung von Gründen zu ändern. Die geänderten Bedingungen werden dem Nutzer per Email eine Wochen vor ihrem Inkrafttreten zugesandt. Widerspricht der Nutzer der Geltung der neuen AGB nicht innerhalb von zwei Wochen nach Empfang der Email, gelten die geänderten AGB als angenommen.

§ 10 Sofern eine Bestimmung dieser AGB unwirksam ist, bleiben die übrigen Bestimmungen davon unberührt.

§ 11 Gerichtsstand ist Berlin, Deutschland, sofern der Kunde Kaufmann oder eine juristische Person des öffentlichen Rechts ist oder wenn dieser keinen allgemeinen Gerichtsstand in der Bundesrepublik Deutschland hat.

Sollten Sie weitere Fragen zu tonarchiv.de haben, senden Sie bitte eine Email an: team@tonarchiv.de

© seit 1999 by tonarchiv.de - Schillerstr. 70 - 10627 Berlin
Alle Rechte vorbehalten / all rights reserved
CGI-Programmierung www.sextro.de
Jobs@tonarchiv.de /Presse
Werbung@tonarchiv.de
ImpressumSitemap

[Unsere AGB]

[Musikerchat.de]
[Presse]
10 Jahre tonarchiv